ei-electronis-ei650-rauchmelder-test

Test: Ei Electronics Rauchmelder Ei650

Wenn man einen Rauchmelder für das eigene Zuhause kauft, dann muss man dem Gerät zu 100 Prozent vertrauen können. Schließlich geht es um die Sicherheit, da sollte nur das Beste ins Haus. Da wäre der Testsieger bei Stiftung Warentest (Note 1,9) und Platz 1 bei den meist gekauften Rauchmeldern bei Amazon schon mal ein guter Anfang. Beides trifft auf den Ei650 Rauchmelder von Ei Electronics zu, den wir in diesem Test genauer vorstellen wollen.

Der Ei650 Rauchmelder Test – Ausstattung und Technisches

Schon bei kleinen Mengen Rauch in der Luft schlägt der Ei650 Rauchwarnmelder zuverlässig Alarm – dieser ist mit 85 Dezibel sehr laut und weckt im Ernstfall garantiert das ganze Haus. Zur Erkennung von Rauch wird das Streulichtprinzip genutzt, ein erwiesenermaßen sicheres System: In einer Kammer im Inneren des rund 12 Zentimeter im Durchmesser großen Rauchmelders sitzt eine Leuchtdiode, die in regelmäßigen Abständen blinkt. Kommt es zu einer Rauchentwicklung, dringt der Rauch auch in diese Kammer ein und streut das Licht der Diode, so dass es auf eine Fotozelle abgelenkt wird. Auf diese Art wird dann der Alarm ausgelöst. Anders als bei anderen Modellen ist das Blinken beim Ei Electronics Rauchmelder von Außen nicht zu sehen, so kann man den Melder auch im Schlafzimmer einsetzen, ohne dass man von dem Blinklicht gestört wird. Sehr interessant ist auch der sehr günstige Preis, mit knapp über 20 Euro ist er ein echtes Schnäppchen

Mehr Produktbilder und Kundenmeinungen zum Ei650 Rauchmelder

Für mehr Produktbilder und Kundenmeinungen zum Rauchmelder klicken Sie einfach auf das Bild oben

Der Ei650 Rauchmelder wurde nach DIN EN 14604 geprüft und vom VdS mit dem Qualitätssiegel „Q“ ausgezeichnet – Sie können sich also absolut sicher sein.

Auch wichtig bei Rauchmeldern: Die Lebensdauer. Oft beträgt diese nur wenige Jahre, danach wird der Melder durch Verschmutzungen ungenauer und damit unsicherer. Aber wer will sich schon alle 4-5 Jahre einen (oder mehrere) neuen Rauchmelder kaufen? Der Ei 650 hat dank der verwendeten Verschmutzungskompensation eine Lebensdauer von vollen 10 Jahren. Auch die fest verbaute Lithium-Batterie hält 10 Jahre lang ab Aktivierung.

Die Ausstattung – Testfunktion und andere Extras

Das Interessanteste Feature des Ei Electronics Ei650 ist der große Easy-Press-Knopf, der mit seinen rund 5 Zentimetern Durchmesser auch gut vom Boden aus bedient werden kann. Über diese Taste kann man leicht einen Funktionstest vornehmen, welcher einen Alarm mit verminderter Lautstärke auslöst (sehr angenehm für die Ohren!). Außerdem kann bei einem Fehlalarm (kann zum Beispiel durch Wasserdampf beim Kochen ausgelöst werden) über den Easy-Press-Knopf der Rauchmelder temporär stumm gestellt werden.

Für zusätzlich Sicherheit sorgt, dass der Melder sich regelmäßig selbst überprüft und sich bei technischen Problemen meldet.

Die Montage gestaltet sich dank der Montageplatte äußerst leicht: Einfach die Platte mit den Schrauben an die Decke schrauben, schon kann man den Rauchmelder mit einem Dreh anbringen. Das erspart viel Fummelei, insgesamt ist die Montage in rund 5 Minuten geschafft.

Den Ei650 Rauchmelder gibt es übrigens auch im praktischen 3er-Set oder 4er-Set, bei denen können Sie ein paar Euro sparen.

Alle Details im Überblick

  • VdS geprüft nach VdS 3131 und mit dem „Q“ Qualitätssiegel ausgezeichnet
  • Testsieger bei Stiftung Warentest (Ausgabe 01/2013)
  • Zuverlässiges Erkennen von Rauch nach dem Streulichtprinzip
  • 10 Jahre Lebensdauer dank Verschmutzungskompensation und 10-Jahres-Lithiumbatterie
  • 85 Dezibel lauter Alarm
  • Manuelle Testfunktion mit leisem Alarm sowie regelmäßiger Selbsttest
  • Größe: Durchmesser 11,5 cm, Höhe 4,5 cm
  • Einfache Montage dank Montageplatte
  • Kein störendes Blinklicht -> Schlafzimmer-geeignet

Hier bekommen Sie den Ei Electronics Ei650 Rauchmelder

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

, , , , , , ,

2 Antworten zu Test: Ei Electronics Rauchmelder Ei650

  1. Alex 29. April 2014 at 11:35 am #

    Ei Electronics ist generell eine sehr brauchbare Marke auf dem Rauchmeldermarkt. Keine Wunderwerke, aber definitiv ein passendes Preis-Leistungsverhältnis.

  2. Annette Liker 5. August 2014 at 1:32 pm #

    Das ist wirklich mit Abstand der beste Marktführende Rauchmelder. Seine Vorteile sind klar:
    + kaum Fehlalarme
    + langlebige Lithium-Batterie
    + Vds geprüft + DIN 14676
    + ohne Blinklicht
    + hilfreiche Bedienungsanleitung

    Nachteile kenne ich eigentlich keine. Guter Artikel!

Schreibe einen Kommentar